Folge 179: Zurück in Rifton

Wir stehen vor der Halle der Toten in Weißlauf, denn dort haben wir beim letzten Mal den Zeremoniendolch für Alessandra abgegeben und wurden danach von einem seltsamen Boten aufgehalten, dessen Nachricht wir in unserem Inventarwust aber nicht finden konnten. Naja, ich werde bei Gelegenheit nochmal genauer nachschauen.

Das HQ bleibt in Weißlauf!

Jetzt geht’s aber erstmal weiter im Text. Wenn wir schonmal in Weißlauf sind, dann können wir auch gleich mal unsere ganzen Trankzutaten ablegen, denn ich habe mich entschieden, unser fieses Dovahkiin-Hauptquartier in Weißlauf zu belassen. Außerdem laden wir die gefühlten 2.000 Seelensteine ab, die wir seit einiger Zeit schon mit uns rumschleppen. In die Schmiedekiste werden ebenfalls noch einige Dinge abgelegt und dann geht’s weiter nach Shors Stein, wo wir ja die Erzprobe für die Frau des Alchemisten Elgrim besorgen sollen, die uns Filnjar auch bereitwillig überlässt.

Älterer Drache

Als wir gerade gemütlich nach Rifton marschieren wollten, taucht mal wieder ein geschuppter Flattermann auf, der dieses Mal auch noch ein älterer ist. Doch auch mit diesem Exemplar seiner Zunft haben wir nur wenige Schwierigkeiten. Ein paar Doppelhiebe mit unseren Äxten und der Ältere Drache ist dahin. Nachdem wir nun noch einen netten Schnappschuss der Landschaft gemacht haben, gehen wir zurück nach Rifton.

Der Sohn im Knast

Dort angekommen warten wir zunächst, bis es wieder Tag ist und geben noch einige Quests ab, denn wir haben schon ein paar der Bring-mir-dies-und-das-Quests fertig. So bekommt der Wirt des Bienenstich seine Amethyste und Alessandra erfährt, dass wir den Dolch abgegeben haben und kann endlich Frieden mit ihrem Vater schließen. Elgrims Frau bringen wir die Erzprobe und tauchen dann mal ein wenig in den Kanälen Riftons rum, finden aber absolut gar nichts. Schließlich begeben wir uns mal in das Gefängnis von Rifton und halten ein Pläuschchen mit Sibbi, dem Sohn von Maven Schwarzdorn und es zeigt sich, dass er absolut in die Familie und in die Stadt passt.

Viel Spaß.

 

Mod-Liste:

SelectZeigen


Neue Let's Play Folgen

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 59: Unnachahmbare Lache!

Link kann ruhig mal wieder die große Fee als Waffe nehmen. Doch ich frage mich immer noch warum die so lacht wie Goofy in weiblich.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 58: Wen interessieren den Feenjäger?!

Große Misisonen werden immer leichter. Zumal, sollten Feen benötigt werden, reicht es immer aus einfach die Festung mit der Barriere zu stürmen.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 57: Auf Epona ist Verlass!

Nachdem Toon-Link sich ein neues Outfit geholt hat, wird es Zeit euch Links letzte Waffe vorzuführen. Das Pferd Epona ist stark, schnell und macht Spaß!0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu The Elder Scrolls 5: Skyrim wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von AmrasLP.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie The Elder Scrolls 5: Skyrim

Mit dem Feed für The Elder Scrolls 5: Skyrim keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von AmrasLP immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte